Kangatraining

ist ein effektives Ganzkörpertraining, speziell auf die Bedürfnisse von jungen Mamas und deren Babys abgestimmt.

Die Mama muss sich nicht um eine Kinderbetreuung kümmern, sondern hat ihren Schatz beim Training dabei.

 

Den Großteil der Stunde verbringen die Babys in einer geeigneten Tragehilfe oder im Tuch wo die meisten nach kurzer Zeit einschlafen. Durch die Nähe, Körperwärme und Bewegung fühlen sich die Babys im Training sehr wohl und können sich entspannen.

Gerade, wenn dein Baby müde, unruhig oder quengelig ist, dann ist ein guter Zeitpunkt für das Kangatraining.

Während unsere Babys gemütlich kuscheln, treiben wir mit viel Spaß zu guter Musik Sport, können uns voll auf uns konzentrieren und kommen wieder in Form.

 

Bei jedem Kangatraining wird der Beckenboden geschont und gestärkt.

Ein weiterer Fokus liegt auf der korrekten Körperhaltung im Alltag mit dem Baby und auf der Festigung der tiefliegenden Bauchmuskulatur. Durch Übungen für die Brust-, Armmuskulatur, die Rückenstrecker, die Gesäß- und die Beinmuskulatur werden die in der Schwangerschaft besonders strapazierten Körperpartien wieder gestrafft und in Form gebracht.  Kangatraining ist ein vollständiges Workout zur Verbesserung der Herz-Kreislauf-Ausdauer, Flexibilität und muskulären Kraft.

 

Kangatraining ist an dein individuelles Fitnesslevel angepasst – es gibt Anfängerübungen und Übungen für Fortgeschrittene. Dadurch ist das Training auch geeignet wenn du vor der Schwangerschaft keinen oder wenig Sport getrieben hast